TIERSCHUTZVEREIN SONNENSCHEIN e.V.
Impressum
Aktuelles / Pferd
Katzen aktuell
Hunde aktuell
Igel
hilflose Jungvögel
Vermittelt seit 2015
Vermittelt bis 2014
Rückblicke Vorjahr
Unterstützung


seit 20.08.2012
Besucher

 

zuletzt aktualisiert

am 30.3.2020

 

Vermisst

 

 


 

 


 

 

Hallo,
wir vermissen seit dem 16. Februar unsere graue Perser Katze „Wolly“.

Sie ist weiblich kastriert, nicht gechipt oder tätowiert.
Wenn sie das Haus verlassen hat, dann nicht länger als eine halbe Stunde.

Bei Informationen wäre es super, wenn Sie sich per Mail oder per Anruf unter der Nummer 0173-211 54 80 melden würden.

Mit freundlichen Grüßen
Meike Karch


 

Zur Vermittlung

   

  

 

 

  

Die drei Schwestern Ella, Elsa und Elisa warten

immer noch auf ihr endgültiges Zuhause.
Ebenso die „Glückskatze“ Banana.


Sie kommen alle aus dem Tierschutz, sind im Sommer 2018

geboren und befinden sich in 76887 Oberhausen auf Pflegestelle.


Die vier Mädels sind kastriert, geimpft,

gechipt und auf FIV und FelV negativ getestet.


Die künftigen Adoptanten sollten geduldig sein,

da die Katzen bei Fremden noch zurückhaltend sind.


Vermittlung mit Schutzvertrag und Platzkontrolle.

Da sie sehr sozial und zusammen aufgewachsen sind,
werden die Katzen nur paarweise

oder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt.

Mehr Infos unter:
www.tierschutzverein-fortuna-animali.com
Tel.: 0152 33 98 20 77


 

 

“Malik” (großer, kräftiger Kater) ist ca. 10 Jahre.

Bei seinem Frauchen saß er auf dem Sofa.

Leider hat er  keine Heimat mehr, denn sein Frauchen ist verstorben.

Auch sein Partner, mit der er zusammen war, ist verstorben.

“Malik” reagiert deshalb sehr ängstlich.

Er ist momentan nicht zugänglich und lebt  (auf unserer Pflegestelle in 76646  Bruchsal) zurückgezogen,

unter der Couch, oder unter einem Heizkörper.
In seinem alten Zuhause konnte “Malik” über den Keller in
das Freigehege, das sein geliebtes Zuhause war.

Wir suchen für ihn einen Platz bei Menschen, die ihm Zeit und Verständnis geben, die gerne einen guten Mäusejäger hätten, aber keinen “Schmuser.”
Wobei wir nicht wissen,

wie er sich noch mit Liebe und Geduld entwickeln kann.

Wir suchen für ihn eine neue Heimat, wo er nach ausreichender Eingewöhnung (mind. 8 – 12 Wochen) viel draußen sein kann und durch eine Katzenklappe ins Haus könnte.

Er wird von uns medizinisch versorgt.

Es wird ein großes  Blutbild erstellt, wofür eine Gebühr entsteht.


Info: Frau Niedermeyer Tel. 07252 – 9630730  oder

Mobil:  0152 - 0191 0044  (katzenvermittlungbw@gmail.com)


 

 

 

 

 

   

Tierschutzverein Sonnenschein e.V.